Dartsport-Zentrum Linz

Spielbericht ASKÖ DSZL Mafiosis 2

Erwartet schweres Auswärtsspiel gegen die Rolling Fighters
Erster Sieg im ersten Spiel unserer Mafiosis 2

Am Samstag den 08.02.2020 machte sich die Mannschaft auf Richtung Wels. Unsere 2te sich Neu Gegründete Mannschaft under der Leitung von Teamkapitätin Daniela Riedler haben einiges vor, das selbst ernannte Ziel unter den Top 3 Mannschaften wurde vorher in der Mannschaftssitzung ausgegeben. 
In Wels eingetroffen spielten sich unsere Mitspieler ein und konnten dem Liga Start kaum noch erwarten. 
Nun wer es soweit der Gegner stellte wie Folgt auf:
Manuel Wilflinger
Florian Hirschkopf
Jürgen Metzer
Michael Pfeifer.
Der DSZL Mafiosis 2 stellte wie folgt auf:
Jür Gähn (Ein Newcomer mit viel Talent)
Philipp Traxler (kam von der Mafiosis 1 also schon etwas Liga erfahren.)
@Mario Trbara (Ein Newcomer mit viel Potential)
Max Hausleitner (Max der Haudegen der Mannschaft) 
Daniela Riedler (Teamkapitätnin)
Wilma Riedler (Secretary of the Day)

Jürgen und Philipp traten an um in diese Liga Partie einzusteigen. Mit den ersten 3 Darts von Philipp ging gleich mal ein raunen durch die Reihen erster Dart Tripple 20 zweiter Dart Trippe 20, alle hielten den Atem an was bringt der Dritte Dart und es war die 20 ein sehr guter Start in diese Partie von Philipp. Nach einigen weiten guten Darts von Jürgen und den Gegnern lies sich Philipp das Game nicht mehr nehmen mit einem Check von 98 zeigt er gleich mal mit ihm ist zu rechnen.

Im Zweiten Spiel traten an Mario und Markus, der Haudegen von unseren Mafiosis 2 stelle mal klar mit ihm ist zu rechnen. Klar stellte Markus auf 2:0 aus Sicht unserer Mafiosis

Im dritten Spielt stellten sich Philipp und Mario den Gegnern und er macht dort weiter wo er aufgehört hatte, Philipp eröffnet das Spielt einer 100 und Mario stand ihm in nichts nach. Beide angestachelt von den 2 Siegen wollten das dritte Game in Folge. Dem war auch genau so Philipp stellt auf 3:0

Das Vierte Spiel bestritten Markus und Jürgen, beide wollten das 4:0 Max zeigte seine für Ihn Tyisch 48er und 21er 😉 konnte sich aber dann klar durchsetzten. 4:0 für die Mafiosis.

Jürgen und Max traten an in der 5ten Partie, bei beiden schien gerade etwas der Wurm drinnen zu sein und der Gegner kam zu seinem ersten Game. 4:1 für unsere Mafiosis.

Mario und Philipp mussten im sechsten Spiel ran und Philipp zeigt wie man Dart spielt und nach ein paar nicht Ton´s holte er sich für die Mannschaft das 5:1

Markus und Jürgen im 7ten Spiel versuchten das Unentschieden zu holen, doch leider war in diesem Game nichts für unsere Mannen zu holen.

Auch Spiel 8 mit Jürgen und Mario ging an die Hausherren, es stand somit 5:3

Im 9ten Spiel stellten sich Markus und Mario der Herausforderung und der Newcomer zeigte ansprechende Darts in denen aber Markus in nichts nachstand. Mario holte das sicher Unentschieden 6:3 für die Mafiosis.

Philipp und Jürgen traten an im Spiel 10, beide sagten Wir wollen das Sieg Spiel holen, doch wie beide dann feststellen mussten Dart ist ein genauer Sport und der Gegner stellte auf 6:4

Spiel elf bestritten Markus und Philipp, beide wollten den Sieg Philipp Zeigt wieder mal aus welchem Holz er an diesem Tag geschnitzt war und versenkte relativ Zielsicher die Darts in den Hohen Zahlen des Dartboards. Markus stand ihm in nichts nach uns so war es nur eine Frage wer als erster von den beiden Checkte und es war wiederum Philipp der mit dem 7:4 den Sieg einfuhr.

Jürgen und Mario wollten unbedingt noch das 8:4 für unsere Mannschaft holen, leider ging der Plan nicht so auf und er Gegner stellt somit auf den Endstand 7:5 aus Sicht der Mafiosis.

Leistungen unser Mafiosis:
Philipp Traxler 4 Wins 5 Low Tons
Mario Trbara 1 Win 2 Low Tons
Markus Hausleitner 2 Win 2 Low Tons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen