Dartsport-Zentrum Linz

ASKÖ DSZL Mafiosis 1 vs DC BATMAN in der Happy Game throwdarts.at Liga E2

Im Spitzenspiel Aktueller erster gegen aktuellen zweiten, der vierte Sieg im vierten Spiel. Die Siegesserie geht weiter.

Der Teamkapitän der Mafiosis vertraute auf folgende vier Spieler:

Philipp Neulinger
Michael Doppler
Jürgen Auer
Günther Seidl

Der Teamkapitän vom DC BATMAN stellte wie folgt auf:

Harald Sauer
Uta Reimann
Helmut Eckerstorfer
Michael Hötlschl

Im ersten Spiel an diesem Abend stellten sich Philipp und Michael der Herausforderung. Die Anspannung war deutlich zu spüren. Philipp legte mit 100 los Michael setzte 85 nach. Die beiden machten klar sie wollen dort weitermachen, wo sie letztens aufgehört hatten. Michael holte sich das 1:0

Im Spiel 2 waren Jürgen und Günther an der Abwurflinie, doch beide kamen nicht wirklich auf Touren, so war es für den Gegner ein einfaches sich das 1:1 zu holen.

Michael und Jürgen standen gemeinsam im dritten Spiel dem Gegner gegenüber. Michael zeigte sich Bärenstark und traf jede Runde einen Tripple 20er. Michael hatte auch den Checkdart den er gleich nutzte und stellte auf 2:1

Philipp und Günther standen im Spiel 4 an der Abwurflinie. Philipp in gewohnter Manier, traf die Trippe und Single 20 nach belieben. Günther kam nun zwar besser ins Spiel, konnte aber keine bedeuten Akzente Setzen. Philipp holte sich das 3:1

Jürgen und Michael waren die beiden Spieler, welche im fünften Spiel antraten. Jürgen konnte auf seine Jahrelange Erfahrung zurückgreifen und so war es dann auch Jürgen der für das 4:1 sorgte.

Günther und Philipp im Spiel 6 sollten die Führung ausbauen, so dachte sich die beiden das wohl. Doch es kam anders, weder Günther noch Philipp konnten sich das Spiel holen und so war es der Gegner der auf 4:2 stellte.

Michael und Günther spielten Spiel sieben und Michael legte wieder ordentlich los. Zeigte einige Zuckerdarts und so war es auch Michael der auf 5:2 stellte.

Philipp und Jürgen stehen bereit für das achte Spiel. Philipp Startet 100 85 und Jürgen 85 und 85 beide zeigten den Willen um fixen unentschieden. Philipp checkt zum 6:2 und das Unentschieden war fixiert 6:2

Michael und Philipp traten ans Oche im 9ten Spiel. Beide wollten den Siegpunkt holen, jeder traf sauber immer die 20er und auch die Tripple 20. Am Ende war es Philipp der auf 7:2 stellte.

Günther und Jürgen standen an der Abwurflinie für das Spiel 10 an diesem Abend. Günther war zwar nur besser im Spiel haderte immer wieder mit den Pfeilen, welche in der 5 landeten. Jürgen konnte sich besser durchsetzen und stellte auf 8:2

Jürgen und Philipp spielten das vorletzte Spiel des Abends. Jürgen zeigte in diesem Spiel aus welchem Holz er geschnitzt war und stellte auf 9:2

Im letzten Spiel des Abends traten an Günther und Michael. Günther starte mit einer 95 und 3 dicke und hielt diese auch bis zum Schluss durch. Michael fand in diesem Spiel nicht ins Spiel und so war es dieses mal Günther der den Sieg eingefahren hat und stellte auf 10:2

Wir bedanken uns beim Gegner für das Faire Spiel.

Ein Dank geht auch an unseren Gastgeber Sportbuffet Vickerl

Herzlichen Dank an unseren Sponsor GK-Autoteile GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen